Evernest definiert die urbane Immobilienvermittlung mit einem zeitgemäßen Kundenerlebnis neu. (Copyright: iStock/2Mmedia)
Evernest definiert die urbane Immobilienvermittlung mit einem zeitgemäßen Kundenerlebnis neu. (Copyright: iStock/2Mmedia)
Interior
8. März 2021

Das sind die fünf Interior-Trends 2021

Das sind die fünf Interior-Trends 2021

Torben Seib
Torben Seib

Eine gekonnte Inszenierung macht Ihr Zuhause zu Ihrem persönlichen Palast oder Ihrer individuellen Wohlfühloase. Mit einer durchdachten Inneneinrichtung können Sie Ihre vier Wände im Handumdrehen in etwas ganz besonderes verwandeln.

Lassen Sie sich von den Top-Einrichtungstrends 2021 inspirieren!

Marine als Trendfarbe des Interieurs 2021 Der Marine-Trend hält weiter an. Nachdem die Farbe Blau 2020 besonders in der Mode sehr beliebt war, schafft sie es 2021 endgültig in unsere vier Wände. Royalblau oder Naval Blue triumphieren mit ihrer Schönheit und erfüllen Räume mit einem Gefühl gediegenen Luxus. Doch nicht nur gleichmäßig blaue Wände, Möbel oder Accessoires erobern unsere Schlaf- und Wohnzimmer 2021 – auch aufregende Muster wie atemberaubende Aquarell-Designs finden ihren Weg in unser Zuhause.

Texturierte Wände Textur verleiht Innenräumen einen besonderen Charme, weil sie unsere Sinne direkt beeinflusst. 2021 ist das Jahr, in dem Stein, Marmor, Holzbalken und Wandpaneele ihr Revival erleben werden. Möchten Sie diesen Trend ohne große Renovierungsarbeiten umsetzen, sollten Sie nach Marmor- oder Steintapeten Ausschau halten.

Minimalistische Kunst Bekanntlicherweise ist weniger manchmal mehr. Dieser Leitsatz inspiriert 2021 die Kunst, mit der wir unsere Zuhause inszenieren. Insbesondere feine, ästhetische Linienzeichnungen, die Gesichter oder Körper abbilden, gelten als absoluter Kunst-Trend 2021.

Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen Pflanzen in allen Variationen – von echt über getrocknet bis unecht Zimmerpflanzen gelten bereits seit langer Zeit als ein beliebtes dekoratives Accessoire, denn sie verleihen einem Raum Frische und Lebendigkeit – auch wenn sie nicht echt sind. Heutzutage gibt es für diejenigen unter uns, denen der grüne Daumen fehlt, eine Vielzahl realistisch aussehender Alternativen. Hochgeschätzt sind 2021 vor allem konservierte Ziergräser und getrocknetes Laub.

Organische Produkte Auch organische Materialien und Fasern auf pflanzlicher Basis sind 2021 hoch im Kurs. Bereits 2020 haben sich Korb- und Rattanware, Naturseidepolster und Hanfvorhänge in den Interior-Trends durchgesetzt. 2021 werden sich die Naturprodukte auch in luxuriösem Dekor wiederfinden. Hochwertiger Marmor und qualitatives Keramik werden für die moderne Inneneinrichtung unverzichtbar sein. Auch freigelegte Steinmauern und helles Holz werden zum Top-Interior-Element, da sie den Wohnraum organischer, echter und natürlicher wirken lassen.

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2021 mit tollen Trends und Designs.