Außenansicht

3-Zimmer-Maisonette aus der Feder von Hadi Teherani

915.000 €

Frankfurt am Main-Gallus, 60327

915.000 €

Preis

Living space

Wohnfläche100,5 m2

Rooms

Zimmer3

Living space

Wohnfläche100,5 m2

Rooms

Zimmer3

Außergewöhnlich und zeitlos elegant

Diese einzigartige zweigeschossige Wohnung in Frankfurt-Gallus befindet sich in einem Haus des Hamburger Stararchitekten Hadi Teherani. Die kubische Außenform des Gebäudes erinnert an den Bauhausstil. Diese klare, offene Formensprache setzt sich im Inneren der Wohnung fort.

MaisonnettewohnungWohnzimmer mit bodentiefen Fenstern und Zugang zur LoggiaSchlafzimmerBad mit Regendusche und BadewanneAbstellraumSicherheitswohnungstürWohn-/Essbereich mit offener KücheLoggia mit HolzbodenKellerraum

Hell. Gradlinig. Hochwertig.

Vom Eingangsbereich aus blickt man direkt in das offene Treppenhaus und in den Wohn-/Essbereich, der aufgrund der durchgehenden Fensterfront von Tageslicht durchflutet ist und den schönen Blick ins Grüne freigibt. Dieser Raum ist mit einer hochwertigen Küche mit Arbeitsplatte aus schwarzem Granit ausgestattet, die bei Bedarf hinter Glasschiebetüren verschwindet. Das offene Raumkonzept und die große Fensterfront mit Blick auf den gegenüberliegenden Park sorgen für ein besonderes Flair und erinnern an ein New Yorker Loft.

Eingangsbereich 

Küchen-/ Essbereich 

Offene Küche 

Küchen-/ Essbereich 

Kunst im Treppenbereich 

Beleuchtete Treppe 

1/6

Das Herz der Maisonettewohnung

Über eine Treppe aus Sichtbeton erreicht man das Erdgeschoss, in dem sich Schlafzimmer, Wohnzimmer und das dazwischenliegende Badezimmer, welches als Trennung zwischen diesen beiden Bereichen fungiert, befinden. Das Badezimmer ist ganz in Weiß gehalten und verfügt über eine Dusche, eine Badewanne, zwei Waschbecken und einen separaten WC-Bereich mit eigenem Waschbecken. Das Schlafzimmer verfügt ebenfalls über eine breite Fensterfront, die für viel Tageslicht und einen schönen Ausblick sorgt. Zwischen dem Schlafzimmer und dem Wohnzimmer verlaufen zwei Flure, die beide Räume und das Badezimmer miteinander verbinden. Vom Wohnzimmer mit seinen bodentiefen Fenstern ist auch die Loggia zu erreichen, die sich ebenfalls über die gesamte Breite der Wohnung erstreckt.

Wohnbereich 

Wohnbereich 

Wohnbereich 

Schlafbereich 

Schlafbereich 

Kunst im Schlafbereich 

Flur 

Badezimmer 

Badezimmer  

Badezimmer 

1/10

Großzügige Loggia im Grünen

Die Loggia bietet mit ca. 9 m² ausreichend Platz für einen zweiten Essbereich oder eine Lounge. Von hier hat man einen schönen Blick auf den begrünten Innenbereich zwischen den beiden Gebäudeteilen, die architektonisch zusammengehören. Trotz der zentralen Lage hat man hier abends Ruhe. Insgesamt sind sowohl das Gemeinschaftseigentum als auch die Wohnung selbst in einem sehr gepflegten Zustand. Ein zu der Wohnung gehörendes Kellerabteil, das für den nötigen Stauraum sorgt, sowie der zur Wohnung gehörende Tiefgaragenstellplatz runden das Angebot ab.

Loggia 

Innenhof 

Außenansicht 

Straßenansicht 

Straßenansicht 

1/5

Besonders gut gelegen

Frankfurt-Gallus liegt nordwestlich des Frankfurter Hauptbahnhofes. Der Stadtteil bildet den Übergang zwischen der Innenstadt und den westlichen Stadtteilen Griesheim und Höchst. Aufgrund der Nähe zum Hauptbahnhof war das Viertel historisch ein Industriestandort, was sich noch heute an erhaltenen Gebäuden, wie den Adlerwerken, erkennen lässt. In den letzten 20 Jahren hat sich das Gallus zu einem gemischten Gebiet gewandelt. Die Industrie ist modernen Hochhäusern und neuen Siedlungen, wie dem Europaviertel im Norden des Gallus, gewichen. Heute ist das Gallus eine beliebte Wohngegend mit guten Restaurants, schönen Cafés und einem umfangreichen Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, wie z.B. dem Skyline Plaza. Durch die zentrale Lage bietet das Gallus eine sehr gute Anbindung an den Hauptbahnhof und die Innenstadt Frankfurts. Die Anbindung an die Autobahn A5 ist optimal. Über die A5 ist auch die A66 für Fahrten in Richtung Wiesbaden und Mainz in wenigen Minuten erreichbar. Die Fahrzeit zum Frankfurter Flughafen beträgt keine 20 Minuten.

Der Charme von Frankfurt-Gallus

Das Gallus kann man aufgrund des geringen Durchschnittsalter seiner Bewohner wohl als das jüngste Viertel Frankfurts bezeichnen. In dem neu entstehenden Europaviertel merkt man bereits an den Straßennamen, wie international das Viertel ist, denn die Straßen tragen hier die Namen europäischer Hauptstädte. In dem Viertel sind gleich zwei architektonische Meisterwerke vertreten: Die Hochhäuser Castor und Pollux, die nach dem Mythos über die ungleichen römischen Zwillingen benannt sind, bilden den Komplex Forum Frankfurt. Das Gallus zeichnet sich durch sein Ensemble aus Tradition, Erneuerung und Multikulti aus. Diese drei Komponenten schaffen das einzigartige Flair des verwandelten, ehemaligen Industriegebiets. Ob Theater, elegante Wohnhäuser, Wolkenkratzer oder das Flussufer: Das Gallus sprüht nur so vor Vielfältigkeit.

Ein Grundriss, der neue Maßstäbe setzt

Die individuelle und offene Grundrissgestaltung macht diese einzigartige Immobilie zu einem absoluten Wohlfühlort.

Erdgeschoss 

1. Obergeschoss 

1/2

Informationen zur Immobilie

Typ
Wohnung
Etage
1
Wohnfläche
100,5 m2
Baujahr
2002
Zimmer
3
Badezimmer
1
Bezugsfrei ab
nach Absprache
Heizungsart
Gasetagenheizung
Energieträger
Erdgas
Energieausweis
liegt vor
Energieausweistyp
Bedarfausweis
Energieeffizienzklasse
D
Endenergieverbrauch
107 kWh/(m2*a)
Provision 
3,57% inkl. MwSt. für den Käufer
Daniel Günther
Daniel Günther

Daniel Günther

Ihr Ansprechpartner