(Copyright: iStock/2Mmedia)
(Copyright: iStock/2Mmedia)

Evernest Presse

Start-up Evernest stößt neue Türen in der Immobilienvermittlung auf

Mit seiner modernen, datenbasierten Serviceplattform vereint Evernest erfahrene Immobilienberater mit überlegener Technologie. Damit unterstützt das Start-up Eigentümer und Kaufinteressenten mit einem persönlichen, transparenten und zeitgemäßen Kundenerlebnis.

  • Evernest launcht seine neue ImmoTech-Plattform erstmals im Hamburger Raum
  • Ein hochentwickeltes Datenmodell sowie digitale Servicetools gestalten Prozesse für Makler, Verkäufer und Käufer transparent und digital
  • Gründer und ehemaliger Chief Digital Officer bei Engel & Völkers, Christian Evers, kombiniert dafür persönliche Beratung mit innovativer Technologie

Hamburg, den 25.05.2020: Mit Evernest startet in Hamburg eine innovative ImmoTech-Lösung für die Immobilienvermittlung in urbanen Lebensräumen. Die datenbasierte Plattform des Start-ups soll einen transparenten und vertrauensvollen Service für Käufer und Verkäufer schaffen, der sowohl deren emotionalen als auch finanziellen Anforderungen gerecht wird. Dafür kombiniert das Start-up seine langjährige Erfahrung im Immobiliengeschäft, eine hohe Standortkompetenz der beteiligten Makler und technologisches Know-how. Evernest konnte bereits Project A Ventures, einen der führenden Tech-Investoren Europas, sowie erfahrene Business Angels aus der Immobilien- und Techszene als Investoren gewinnen.

Evernest definiert den Immobilienverkauf neu

Der Kauf oder Verkauf einer Wohnimmobilie stellt in den meisten Fällen nicht nur eine große finanzielle Transaktion, sondern auch den Beginn eines neuen Lebensabschnitts dar. Umso wichtiger sind dabei vertrauensvolle Beratungen und transparente Prozesse, die allen Beteiligten ein gutes Gefühl geben. Häufig können jedoch Kunden- anforderungen an die Maklerleistung sowie digitale und transparente Prozesse von bestehenden Maklerunternehmen nur bedingt erfüllt werden. Auch die Potenziale digitalen Marketings, die eine reichweitenstarke und interessensbasierte Ansprache der Zielgruppe über unterschiedliche Kanäle hinweg ermöglichen, werden noch längst nicht ausgeschöpft. Mit der datenbasierten Serviceplattform von Evernest tritt nun ein zeitgemäßes Kundenerlebnis an diese Stelle. Dafür vereint das Start-up das Beste aus zwei Welten: die persönliche Betreuung und die digitalen Möglichkeiten von heute.

„Mit Evernest schaffen wir einen vertrauenswürdigen Service durch transparente, digitale Prozesse – so wie es im Jahr 2020 sein sollte“, erklärt Christian Evers, Gründer und CEO von Evernest. „Dafür statten wir gut ausgebildete Makler mit modernster Technologie und verständlichen Marktdaten aus. So gewährleisten wir weiterhin eine individuelle Betreuung mit dem Plus einer validen Fakten- und Datengrundlage.“ Evers kennt den Markt genau und blickt auf eine langjährige Immobilienexpertise zurück. Als ehemaliger Chief Digital Officer bei Engel & Völkers startet er bei Evernest mit einem erfahrenen Managementteam, mit dem er bereits in seiner vorherigen Position zusammengearbeitet hat.

Digitaler Support für Makler

Auch Makler profitieren von der neuen Serviceplattform. Vom ersten Kennenlernen bis zur Schlüsselübergabe – mit der Plattform haben Makler digitale Tools an der Hand, mit denen sie ihre Kunden zuverlässig und kompetent durch den komplexen Prozess eines Immobilienkaufs oder -verkaufs führen können. Dafür setzt Evernest auf ein System aus Objekt-, Geo- und Umgebungsdaten. „Die Plattform unterstützt Makler bei der Immobilienwertermittlung sowie einer genauen Zielgruppenanalyse und ermöglicht eine präzise und effiziente Vermarktung“, so Evers. Die Plattform hilft, administrative Prozesse leichter zu organisieren, sodass Makler sich auf ihre Klienten konzentrieren können. Evernest vereint die Standortkompetenz der Makler mit persönlicher Betreuung und technologischem Know-how.

Mit Evernest als Fundament sind Makler in der Lage, ihre individuelle Dienstleistung schneller und effizienter zu erbringen, die menschliche Ebene um die rationale Ebene zu ergänzen und somit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Durch sein qualifiziertes Expertenteam bietet Evernest beteiligten Maklern zudem 360-Grad-Support entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Um diese Qualität auch nachhaltig zu verankern, setzt sich Evernest mit einer eigenen Akademie dafür ein, alle an der Vermittlung beteiligten Makler in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen und sie von den Stärken anderer Evernest-Makler profitieren zu lassen.

Project A investiert von Beginn an

“Project A ist davon überzeugt, dass Evernest einen echten Wandel in der Immobilienbranche einleitet - für Verkäufer, Käufer und Makler gleichermaßen”, kommentiert Anton Waitz, General Partner von Project A Ventures die Investition. “Die Digitalisierung des Immobilienmarktes gehört seit Längerem zu unseren Tätigkeitsschwerpunkten: Gerade das von Evernest adressierte Marktsegment wartet noch auf seine grundlegende digitale Transformation. Wir können uns keinen besseren Gründer als Christian Evers vorstellen, um diese Aufgabe erfolgreich anzupacken. Das Evernest-Team verbindet langjährige Immobilienerfahrung mit modernster Technologie. Wir sind uns sicher, dass daraus ein disruptiv neues Kundenerlebnis entstehen wird.”, so Anton Waitz weiter.

Weiterer Rollout von Evernest geplant

Neben der Hansestadt plant Evernest für 2021 weitere Rollouts in Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart und München. Darüber hinaus will Evernest künftig europaweit aktiv werden und in weiteren europäischen Metropolen Fuß fassen.

Über Evernest

Evernest definiert den Immobilienmarkt neu, indem es langjährige Erfahrung im Immobiliengeschäft, hohe Standortkompetenz der Makler mit persönlicher Betreuung und technologisches Know-how zusammenbringt. Dank der datengetriebenen Plattform des Anbieters gestaltet sich der Beratungs- und Verkaufsprozess einfacher, transparenter und individueller. Das Ergebnis ist ein zeitgemäßes, persönliches Kauf- und Verkaufserlebnis, das die Immobilienvermittlung von heute auf das nächste Level hebt. Neben der Hansestadt sind für 2021 weitere Zielmärkte deutscher Großstädte sowie eine europaweite Expansion geplant. Informieren Sie sich jetzt auf evernest.com.

Über Project A

Project A ist eines der führenden Wagniskapital-Unternehmen in Europa mit Büros in Berlin, London und Stockholm. Neben einem verwalteten Kapital von 500 Millionen USD stellt Project A seinen Portfolio- unternehmen eine breite Auswahl von operativen Unterstützungsleistungen zur Seite: Dazu gehören mehr als 100 Mitarbeiter, allesamt Experten aus den Bereichen Software Entwicklung, Business Intelligence, Vertrieb, Marketing, Recruiting etc. Project A wurde in 2012 gegründet und unterstützt seither schwerpunktmäßig Start- Ups, bisher mehr als 60 in 12 Ländern. Zum Portfolio gehören u.a. Unternehmen wie Catawiki, WorldRemit, Homeday, Spryker, sennder, KRY, Trade Republic oder Voi. Mehr Informationen unter project-a.com.