Potsdam von oben, Copyright: Pixabay/Kai Vogel
Potsdam von oben, Copyright: Pixabay/Kai Vogel

Wohnen und Leben in Potsdam

Der Charme von Potsdam

Potsdam ist als Landeshauptstadt Brandenburgs und direkte Nachbarstadt Berlins eine zwar wesentlich kleinere, jedoch nicht weniger reizvolle Metropole. Wohnraum ist aufgrund seiner Beliebtheit und vorzüglichen Lage begehrt. Potsdam hat als Großstadt alles zu bieten, was für das tägliche Leben gebraucht wird. Von prunkvollen Schlössern, hipper Straßenszene und regem Nachtleben bis zum angrenzenden Naherholungsgebiet mit idyllischer Naturlandschaft bleiben keine Wünsche offen. Potsdam ist außerdem eine Wasserstadt. Das Stadtzentrum ist durchzogen von insgesamt 20 Gewässern. Unter anderen machen die Havel, die sich bis nach Berlin Spandau schlängelt, der Jungfernsee und der Templiner See die Stadt zur urbanen Oase.

Die Lage von Potsdam

Potsdam ist direkte Nachbarin der Bundeshauptstadt und liegt südwestlich von Berlin. Zwei benachbarte Hauptstädte sind ein einzigartiger Umstand, den es so in Deutschland nicht nochmal gibt. Auch aufgrund der so zentralen und weltlichen Lage ist das Wohnen in Potsdam begehrt und der Wohnraum knapp. Die Landeshauptstadt befindet sich in der Agglomeration Berlin, gehört somit auch der Metropolregion Berlin/Brandenburg und dem Berliner Umland an, das im Volksmund auch der Speckgürtel Berlins genannt wird.

Die Geschichte und Architektur von Potsdam

Begründet wurde Potsdam im Jahr 1050 durch den Bau einer Turmburg am Havelübergang. Die Siedlung, die sich zu ihren Füßen bildete, wurde zu einem Städtchen. Das entwickelte sich anfangs aufgrund des sumpfigen Bodens, fehlender Handelsrouten und geringen Erwerbs durch Fischerei nur langsam. Zur prächtigen Residenzstadt wurde Potsdam erst mit dem Einzug Friedrichs des Großen, der Schlösser und den Park Sanssouci bauen ließ. Nach dem Ende des Kaiserreiches wollte die Stadt seinen „Residenzstatus“ nicht aufgeben. Nachdem es von der Wirtschaftskrise der 1920er-Jahren stark getroffen wurde, zerstörte der Bombenhagel vom 14. April 1945 einen Großteil der Stadt. Wie durch ein Wunder blieb Sanssouci jedoch verschont. Unter der Führung der SED sollte das preußische Stadtbild entfernt werden, Potsdam bekam Plattenbauten und Hochschulen, wurde von der Residenzstadt zur Industrie- und Forschungsstadt. Heutzutage werden die Erinnerung und das Kulturerbe aus allen Epochen gepflegt und der historische Charakter der Stadt ist in allen Ecken und Winkeln zu spüren. 1990 wurde Potsdam zum UNESCO Kulturerbe erklärt.

Wohnen und Leben in Potsdam

Leben in Potsdam könnte vielfältiger nicht sein. International bekannt ist es zwar hauptsächlich für seine barocken Schlösser und großflächigen Parkanlagen, in der Moderne aber entwickelte sich die Metropole außerdem zur Film- und Medienstadt: Im größten Stadtteil Babelsberg findet man das weltberühmte Studio Babelsberg, den Filmpark für Besucher und den Hauptsitz inklusive Studios des rbb. In der mittelgroßen Stadt mit etwa 180.000 Einwohnern gibt es sowohl urbanes Szeneleben, das seiner Nachbarin Berlin nacheifert, als auch beschauliche und familienfreundliche Wohngegenden nahe dem Wasser und den vielen Wäldern und Forsten im und ums Stadtgebiet.

Die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Potsdam

Die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Potsdam

Potsdam ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt und die Bürger/innen, verschiedene Initiativen, Vereine und die Stadt selbst bemühen sich, die Erinnerungskultur aus allen Epochen hochzuhalten. Besonders die Zeit als preußische Residenzstadt prägt das Stadtbild und ihre einzigartige Architektur. Der Schlosspark Sanssouci, der von 1747 bis 1918 als Sommerresidenz der Könige und Kaiser diente, umfasst 290 Hektar und über 15 historische Schlösser, Palais, Botanische Häuser und Gärten. Nicht weniger sehenswert ist der Filmpark Babelsberg, der Filmfans mit Originalschauplätzen und Kulissen begeistert. Wer eher die naturnahe Seite Potsdams schätzt, kann nach Belieben den Düppeler Forst oder den Königswald auf einer Wanderung erkunden oder sich mit Wassersport auf der Havel vergnügen.

Potsdam Schloss Sanssouci, Copyright: Pixabay
Potsdam Schloss Sanssouci, Copyright: Pixabay
Potsdam Schloss Sanssouci, Copyright: Pixabay
Potsdam Schloss Sanssouci, Copyright: Pixabay

Einkaufen und Shoppen in Potsdam

In Potsdam gibt es viele verschiedene Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten, die weit über den täglichen Bedarf hinausgehen. Auf über zehn Märkten und Basaren an unterschiedlichen Plätzen der Stadt gibt es Antiquitäten, Kunst, Pflanzen, Stoffe und Getöpfertes zu entdecken, dazu mehrere Wochen- und Bauernmärkte für Lebensmittel, Blumen, Fisch, Fleisch und Backwaren. Besonders beliebt aufgrund der vielen charismatischen Boutiquen und hippen Cafés sind das Holländische Viertel und die Potsdamer Altstadt. Nach einem Bummel durch die Läden der Stadt lässt es sich gut in einem der zahlreichen Biergärten entspannen.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Potsdam

Immobilien kaufen oder verkaufen in Potsdam

Potsdam ist durch seine Natur- und Wassernähe, die Anbindung zur Hauptstadt und den einzigartig historischen und trotzdem modernen Charakter ein teures Pflaster. Jedoch variieren die Immobilienpreise in Potsdam stark. Die Altstadt sowie das größte und beliebte Stadtviertel Babelsberg machen dabei das obere Drittel aus. Bei Wohnungen liegt der Kaufpreis für Bestandswohnungen pro Quadratmeter Wohnfläche bei durchschnittlich 3700 Euro. Neubauten kosten ein Vielfaches, hier liegt der Durchschnitt bei 6100 Euro pro Quadratmeter. Häuser verkaufen und kaufen in Potsdam ist im Vergleich günstiger, hier bewegen sich die Preise für bereits bestehende Häuser zwischen 2600 und 7400 Euro pro Quadratmeter. Neubauten verkaufen oder kaufen kann man zu durchschnittlich 4400 Euro pro Quadratmeter. Eine Immobilie bewerten in Potsdam kann sich lohnen: Bei unseren erfahrenen Maklern in Berlin können Sie dies kostenfrei und unverbindlich.

Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020