Ratgeber Energieausweis

Erfahren Sie in unserem Ratgeber alle Informationen zum Energieausweis.

Energieausweis
Energieausweis

Inhaltsverzeichnis

Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung verkaufen möchte, muss einen Energieausweis vorlegen. Dieser gibt an, wie energieeffizient ein Gebäude ist. Hier erklären wir Ihnen alles, was Sie über den Energieausweis wissen müssen.

  1. Was ist ein Energieausweis?
  2. Welche Gebäudeenergieausweise gibt es?
  3. Woher bekomme ich einen Energieausweis und was kostet er mich?
  4. Welche Modernisierungsmaßnahmen lohnen sich energietechnisch?

1. Was ist ein Energieausweis?

Ein Energieausweis bewertet anhand verschiedener Kennwerte, wie energieeffizient ein Gebäude ist. Er beinhaltet Angaben zu den verwendeten Heizstoffen (z. B. Strom, Gas, Holz), zu Energiekennwerten des Gebäudes sowie zu Empfehlungen zur kostengünstigen Haussanierung. Der Ausweis schafft Transparenz über die energetischen Eigenschaften von Gebäuden und ist für die Berechnung der Energiekosten einer Immobilie entscheidend. Neue Energieausweise geben wie bei Elektrogeräten zusätzlich die Energieeffizienzklasse von A+ bis H eines Gebäudes an. Seit dem 1. November 2020 ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft, welches die bisherige Energieeinsparverordnung (EnEV) ersetzt und vorgibt, dass Energieausweise fortan auch die Klimawirkung eines Gebäudes beinhalten müssen. Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung verkaufen möchten, ist es zwingend notwendig, einen Energieausweis vorzulegen. Die Ausweispflicht entfällt nur für Baudenkmäler und kleine Gebäude mit einer Nutzfläche von bis zu 50 Quadratmetern.

Evernest, Immobilienmakler, Berlin, Nachbarschaft
So geht´s: Verkaufen Sie Ihre Immobilie mit Evernest

Erfahren Sie mehr darüber, wie Evernest Sie beim Verkaufsprozess unterstützen kann. Ihre Vorteile: optimaler Verkaufspreis, schnelle Vermarktung, persönliche Beratung.

Immobilie verkaufen mit Evernest

2. Welche Gebäudeenergieausweise gibt es?

Es gibt zwei Arten von Energieausweisen: den Verbrauchsausweis und den Bedarfsausweis. Der Verbrauchsausweis zeigt die tatsächlich verbrauchte Energiemenge der Bewohner an. Hierzu werden die Energieverbrauchsdaten der letzten drei Jahre herangezogen. Dies bedeutet aber auch, dass der Energieverbrauchskennwert, der auf dem Verbrauchsausweis angegeben ist, stark von dem Verhalten der Bewohner einer Immobilie abhängt. Der Bedarfsausweis ist dagegen deutlich aussagekräftiger und zeigt die Energiebedarfskennwerte des Gebäudes für End- und Primärenergie an. Die Berechnung dieser Werte basiert auf einer Analyse der Energiemenge, die bei einer durchschnittlichen Nutzung für Heizung, Warmwasseraufbereitung oder Lüftung anfällt. Welcher der beiden Energieausweise zulässig ist, ist je nach Gebäudetyp unterschiedlich.

Welchen Energieausweis brauche ich?

Merkmale des GebäudesArt des Energieausweises
1 – 4 Wohneinheiten. Bauantrag vor dem 01.11.1977. Anforderungen der Wärmeschutzverordnung sind nicht erfülltBedarfsausweis
1 – 4 Wohneinheiten. Bauantrag vor dem 01.11.1977. Anforderungen der 1. Wärmeschutzverordnung sind erfülltBedarfsausweis, Verbrauchsausweis
1 – 4 Wohneinheiten. Bauantrag nach dem 01.11.1977Bedarfsausweis, Verbrauchsausweis
5 und mehr WohneinheitenBedarfsausweis, Verbrauchsausweis
Menschen Arbeiten In Büro
Top-Tipp: Kostenlose Immobilienbewertung

Sie möchten wissen, was Ihre Immobilie wert ist? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Immobilienrechner.

Zum Immobilienrechner

3. Woher bekomme ich einen Energieausweis und was kostet er mich?

Energieausweise dürfen nur von qualifizierten Fachleuten, wie zum Beispiel Schornsteinfegern, Architekten und Energieberatern, ausgestellt werden. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, sich eine schriftliche Ausstellungsberechtigung geben zu lassen, die bescheinigt, dass der Aussteller einen Energieausweis erstellen darf. Wie viel ein Energieausweis kostet, hängt von der Art des Ausweises sowie der Größe und den Eigenschaften des Gebäudes ab. Ein Bedarfsausweis kostet normalerweise zwischen 300 und 500 Euro, ein Verbrauchsausweis 50 bis 80 Euro. Beantragen Sie Ihren Energieausweis so früh wie möglich, denn Verstöße gegen die Ausweispflicht können mit bis zu 15.000 Euro Strafe sehr teuer werden.

Top-Tipp: Im Internet werden oft Schnäppchenangebote für Verbrauchsausweise angeboten, manchmal sogar für weniger als 25 Euro – aber Vorsicht! Diese sind meistens fehlerhaft und erfüllen ihre eigentliche Funktion nicht.

4. Welche Modernisierungsmaßnahmen lohnen sich energietechnisch?

Nach dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) besteht eine Pflicht zu energetischen Sanierungen. Dies betrifft vor allem Häuser, die vor dem 1. Februar 2002 gebaut wurden. Es müssen vor allem alte Heizungen ausgetauscht sowie Rohrleitungen und Dächer gedämmt werden. Außerdem dürfen Öl- und Gasheizungen nach 30 Jahren Laufzeit nicht mehr betrieben werden. Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung verkaufen möchten, sollten Sie sicherstellen, dass alle energetischen Sanierungen vorgenommen wurden. Zudem lohnt es sich vielleicht sogar, zusätzliche Modernisierungsmaßnahmen wie die Wärmedämmung, den Bau einer Photovoltaikanlage, den Austausch undichter Fenster und Außentüren oder den Einbau einer neuen Heizung durchzuführen, um einen höheren Verkaufspreis erzielen zu können. Hierzu kann unser Expertenteam Sie jederzeit professionell beraten. Kontaktieren Sie uns hier und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Beispielhafte Kosten für energetische Sanierungen

Art der SanierungKosten
Dachdämmungca. 125 Euro/Quadratmeter
Photovoltaikanlageca. 5.000 – 10.000 Euro
neue Heizungca. 10.000 Euro
Fensteraustauschca. 500 Euro pro Fenster

(Kosten sind nur ungefähre Durchschnitts-Angaben)

So funktioniert der Verkauf mit Evernest

Erstberatung Kaufen
Erstberatung Kaufen

Schritt 1: Persönliche Erstberatung

In einem Erstgespräch lernen Sie Ihren persönlichen Evernest-Berater kennen und erhalten einen ersten Eindruck von unserem Unternehmen und unserer Vision. Sie bekommen eine kompetente Einführung, nach der wir gemeinsam den Prozess unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche definieren.

Datenbasierte EinwertungDatenbasierte Einwertung
Premium Services
Premium Services
Exposé Premium DigitalExposé Premium Digital
Digitale Vermarktung Individuell
Digitale Vermarktung Individuell
Käufermatching BesichtigungKäufermatching Besichtigung
Verkauft Closing
Verkauft Closing
1/7

Die wichtigsten Fragen zum Energieausweis

Neugierig auf weitere Ratgeber und Tipps?

Melden Sie sich an und erhalten Sie regelmäßig neue Ratgeber-Informationen und aktuelle Immobilien-Angebote.

Weitere Tipps und Ratgeber

Ratgeber Haus kaufen bewerten Kosten Kalkulation

Unsere Ratgeber zum Thema Immobilie bewerten

Immobilienbewertung

Immobilienrechner

Bodenrichtwert

Verkehrswert

Hamburg Hafencity Ericusspitze, copyright:AndreasKreutzer

Unsere Tipps zu Thema Wohnen und Immobilien in Hamburg

Eppendorf

Winterhude

Eimsbüttel

Blankenese

Berlin, Evernest, Marketing, Immobilien

Unsere Tipps zum Thema Wohnen und Immobilien in Berlin

Wilmersdorf

Charlottenburg

Prenzlauer Berg

Friedrichshain