Köln Braunsfeld, Quelle: shutterstock

Wohnen und Immobilien in Köln Braunsfeld

Der Charme von Köln Braunsfeld

Den Charme von Braunsfeld machen vor allem die vielen Grünflächen, wie zum Beispiel der Kölner Stadtwald, aus. So nah am Stadtzentrum fühlt man sich inmitten der grünen Giganten fernab vom urbanen Stress und Verkehrslärm der Innenstadt. Hier kann man nach einer anstrengenden Arbeitswoche Energie tanken und sogar einkaufen gehen. Denn im Stadtwald in Braunsfeld findet einmal wöchentlich ein Wochenmarkt statt. Was kann man sich Schöneres vorstellen, als in der Natur seine Besorgungen zu erledigen? Braunsfelds kleines Zentrum beherbergt alles, was seine Bewohner brauchen. Sogar für die kulinarischen Feinschmecker unter uns hat der Stadtteil etwas zu bieten: Eine Kaffeerösterei und ein italienischer Feinkostladen laden zum Schlemmen ein.

Die Lage von Braunsfeld

Der Stadtteil Braunsfeld ist dem Bezirk Lindenthal zugehörig und befindet sich im Kölner Osten. Im Osten und im Süden grenzt das Veedel an Lindenthal, im Westen und Nordwesten liegt Müngersdorf. Im Norden hat Braunsfeld Ehrenfeld als Nachbarn. Direkt durch das Viertel führt die Aachener Straße, die nicht nur heute eine wichtige Verkehrsroute bildet, sondern schon zu Zeiten der Römer von Bedeutung war. Durch die Bundesstraße 55 erreicht man schnell alle umliegenden Orte und diverse Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs verbinden Braunsfeld mit dem Kölner Zentrum.

Wohnen und Leben in Braunsfeld

Braunsfeld ist ein sehr grünes Veedel. Der Stadtwald, auch die grüne Lunge Kölns genannt, bietet Ruhe, Erholung und Raum für sportliche Aktivitäten. Der Pauliplatz fordert Sie zu einem kleinen Turnier unter Freunden heraus, denn hier befindet sich inmitten von mit Efeu bewachsenen alten Häusern eine Tischtennisplatte. Ein echter Geheimtipp ist ein Straßenkiosk in Braunsfeld. Der Kiosk ist nämlich nicht nur ein Kiosk, sondern Kölns „vielleicht schönstes Büdchen.“ Im Köski Royal gibt es Kaffee aus eigener Röstung und leckere Kleinigkeiten zum Naschen.

Einkaufen und Shoppen in Braunsfeld

Ein besonderes Highlight in Braunsfeld ist der Wochenmarkt, der jeden Samstag stattfindet. Dieser befindet sich inmitten des Stadtwaldes und besticht durch eine herrliche Atmosphäre. Im Sommer kann man hier unter dem Schatten der Tannen regional und nachhaltig einkaufen. Leseratten erwartet in der 65 Jahre alten Buchhandlung Klarenbach Geheimtipps und literarische Besonderheiten. Wer nicht gerne von der Stange shoppt, findet bei Else Fashion wunderschöne, moderne Kleider, die bestimmt nicht jede Zweite trägt. Nach dem Shoppingbummel kehrt man dann in den versteckten Hinterhof Biergarten Marienbild ein. Ab vom Trubel trifft man sich hier auf ein Feierabend-Kölsch. Na dann, Prost!

Immobilien kaufen oder verkaufen in Braunsfeld

Immobilien kaufen oder verkaufen in Braunsfeld

In Gegensatz zum sehr exklusiven Stadtteil Lindenthal, wo die Preise bei 14.000 Euro pro Quadratmeter liegen, kann man in Braunsfeld einen Glücksgriff machen. Trotz des günstigeren Preises genießt man die Nähe zu wohl einer der exklusivsten Gegenden Kölns. In Braunsfeld liegt der Kaufpreis bei durchschnittlich 6300 Euro pro Quadratmeter. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Immobilie zu kaufen oder Ihre Immobilie bewerten zu lassen und zu verkaufen, stehen unsere Makler und Experten Ihnen jederzeit mit ihren Fachkenntnissen zur Seite!

Preisindex Kaufpreise Ein- und Zweifamilienhäuser Köln 2021
Preisindex Kaufpreise Ein- und Zweifamilienhäuser Köln 2021
Neugierig auf weitere Tipps für Köln?

Erhalten Sie regelmäßig weitere Tipps und Ratgeber-Informationen sowie aktuelle Immobilien-Angebote für Köln.

Köln Neustadt-Nord, Quelle: iStock

Weitere Tipps für Köln