Köln Junkersdorf, Quelle: shutterstock

Wohnen und Immobilien in Köln Ehrenfeld

Der Charme von Köln Ehrenfeld

Individuell, kreativ, multikulturell und grün – das ist Köln-Ehrenfeld! Wer hier einmal wohnt, will so schnell nicht mehr woanders hin. Kunst findet man hier nicht nur in Galerien, sondern an jeder Ecke. Zahlreiche Wandgemälde zieren Ehrenfeld und kreieren so des Viertels einzigartigen, hippen und ästhetischen Charakter. Unter den vielen Farben der sogenannten Murals mischt sich im Veedel noch eine weitere Farbe: Grün. Der innere Grüngürtel wird zum Ruhepol des turbulenten Stadtteils und lädt zu der ein oder anderen Joggingrunde oder zum Entspannen mit Freunden ein. Ob als Familien, Single oder Paar – in Ehrenfeld fühlt man sich einfach zu Hause!

Die Lage von Ehrenfeld

Ehrenfeld liegt im gleichnamigen Stadtbezirk Ehrenfeld und ist ein linksrheinischer Stadtteil im Westen Kölns. Das Viertel grenzt im Norden an Neuehrenfeld, im Osten an Neustadt-Nord, im Süden an Lindenthal und Braunsfeld sowie im Westen an Müngersdorf und Bickendorf. In diesem Stadtteil liegt der Regionalbahnhof Köln-Ehrenfeld. Von hieraus existiert eine Schnellverbindung nach Aachen. Weitere Bahnlinien befördern Sie schnell zum Flughafen, nach Koblenz oder nach Dortmund. Des Weiteren ist Ehrenfeld mit zahlreichen Straßenbahn- und Buslinien sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden.

Wohnen und Leben in Ehrenfeld

Wohnen und Leben in Ehrenfeld

Ehrenfeld ist jung, hip und multikulturell – das spiegelt sich auch in den zahlreichen Restaurants und Cafés wider. Ob Wan Tans mit Schafskäse und Mango-Minz-Dip, marokkanische Speisen aus der Tajine, modern interpretierte vietnamesische Bánh Bao Burger oder gutbürgerlicher Schmorbraten mit Kartoffelbeilage: Hungrige Herzen finden alles, was den Gaumen begehrt. Wer sich dann nach solch einem Festmahl etwas die Beine vertreten muss, der kann das im nahegelegen inneren Grüngürtel Ehrenfelds, einer sieben Kilometer langen Parkanlage, die sich um die Innenstadt schlängelt. Vor allem in den jüngeren Stadtteilen wird der Park für viele (Team-) Sportarten genutzt, ist aber auch abendlicher Treffpunkt für das Feierabend-Kölsch. Eine angesagte Indie-Musikszene lockt abends zum Feiern in der Live Music Hall.

Leuchtturm in Köln Ehrenfeld, Quelle: Pixelio
Leuchtturm in Köln Ehrenfeld, Quelle: Pixelio

Einkaufen und Shoppen in Ehrenfeld

Vielleicht riecht man neben dem Duft der leckeren, internationalen Restaurants auch schon von Weitem Kölns Signature-Duft: Hier in Ehrenfeld wurde einst das berühmte und beliebte Kölnisch Wasser, das 4711 Eau de Cologne, hergestellt. Heutzutage befindet sich in dem alten Gebäude eine Art Duftmuseum mit Workshops und sogar einem Duftmenü, in dem man alle Zutaten des Parfums auch schmecken kann. An der Venloer Straße befindet sich Ehrenfelds Einkaufsmeile mit einer großen Vielfalt an Läden. Kleine, unabhängige Modeboutiquen mischen sich zwischen die üblichen Ladenketten. In den Seitengassen der Venloer gibt es alles für diejenigen, die es etwas ungewöhnlicher und spezieller mögen.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Ehrenfeld

Immobilien kaufen oder verkaufen in Ehrenfeld

Die Immobilienpreise in Köln haben sich die letzten fünf Jahren um fast 40 Prozent stark nach oben entwickelt. In Ehrenfeld liegen die Preise etwas über dem Kölner Durchschnitt bei rund 5100 Euro je Quadratmeter. In bestimmten Straßen wie dem Vogelsanger Weg oder der Everhardstraße kann man ab und zu bei Preisen ab 4500€ pro Quadratmeter einen Glücksgriff landen. Die zuvor beschriebene Preisentwicklung spricht für einen Immobilienkauf als Wertanlage. Sollten Sie interessiert daran sein, eine Immobilie zu kaufen oder Ihre Immobilie zu verkaufen oder bewerten zu lassen, stehen unsere Makler Ihnen mit Fachwissen zur Seite.

Preisindex Kaufpreise Ein- und Zweifamilienhäuser Köln 2021
Preisindex Kaufpreise Ein- und Zweifamilienhäuser Köln 2021
Neugierig auf weitere Tipps für Köln?

Erhalten Sie regelmäßig weitere Tipps und Ratgeber-Informationen sowie aktuelle Immobilien-Angebote für Köln.

Köln Neustadt-Nord, Quelle: iStock

Weitere Tipps für Köln