Berlin Karlshorst Wald Sonnenuntergang, Copyright: pinki78  / pixelio.de
Berlin Karlshorst Wald Sonnenuntergang, Copyright: pinki78  / pixelio.de

Wohnen und Leben in Berlin Karlshorst

Der Charme von Berlin Karlshorst

Von Bäumen gesäumte Straßen, der im Süden gelegene Volkspark Wuhlheide und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten machen Berlin Karlshorst zu einem idyllischen Wohnraum, in dem es an nichts fehlt. Mit malerischen Grünflächen, lokalen Einkaufsmöglichkeiten und kurzen Wegen fühlen sich hier Jung und Alt gleichermaßen wohl. Darüber hinaus erweist sich Karlshorst mit seinen Spielplätzen, Kindertagesstätten und Bildungseinrichtungen als wahres Paradies für Familien. Auch auf architektonischer Ebene hat Karlshorst einiges zu bieten: Von den prächtigen Altbauten im Prinzenviertel über beeindruckende Stadtvillen bis hin zu den charmanten Neubauten östlich der Treskowallee ist für jeden etwas Passendes dabei. Auch wenn man Berlin Karlshorst eigentlich gar nicht verlassen möchte, gibt es eine hervorragende Verkehrsanbindung an die umliegenden Stadtteile. In Berlin Karlshorst bleiben keine Wünsche offen!

Die Lage von Berlin Karlshorst

Berlin Karlshorst verbindet die Nähe zur Natur mit einem kurzen Weg in die Innenstadt. Nach einem kleinen Spaziergang sind Sie an der Spree, dem Seepark, dem Stadtwald oder dem Volkspark Wuhlheide angekommen, der mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot besticht. Dank der praktischen Lage im Bezirk Lichtenberg ist auch die Innenstadt schnell erreicht: Mit der S3 sind es von der Haltestelle Karlshorst gerade einmal 17 Minuten bis zum Alexanderplatz – eine rekordverdächtige Zeit, mit der nur wenig andere Stadtteile mithalten können. Zahlreiche Trambahnen ebnen Ihnen den Weg durch Karlshorst und führen Sie zuverlässig in umliegende Stadtteile. Im Norden grenzen die Bezirksnachbarn Rummelsburg und Friedrichsfelde an. Im Süden liegt Oberschöneweide, das zum Bezirk Treptow-Köpenick gehört, und im Osten Biesdorf, das dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf angehört.

Wohnen und Leben in Berlin Karlshorst

Im Seen- oder Prinzenviertel, das zwischen der Trautenauer Straße und der Treskowallee liegt, erwarten Sie prächtige Landhäuser und Altbauten. Die Straßen werden von Bäumen geziert, die insbesondere in den Sommermonaten eine idyllische Atmosphäre aufkommen lassen. Östlich der Treskowallee dominieren Neubauten und moderne Einfamilienhäuser. Im Rheinischen Viertel zwischen Waldow- und Köpenicker Allee stehen luxuriöse Stadtvillen und Reihenhäuser. Auch im Neubaugebiet nahe der Pferderennbahn finden charmante Reihenhäuser, die mit eindrucksvollen Gärten ausgestattet sind, ihren Platz. Landschaftliche Highlights und ein breites Freizeitangebot runden das Leben in Berlin Karlshorst ab: Im Süden liegen ein Stadtwald und der Volkspark Wuhlheide, der Klein und Groß mit einer Open-Air-Bühne, Gastronomie, einem Kletterwald, zwei Freibädern, einem Tretmobilverleih und Spielplätzen zum Vergnügen, Entspannen und Genießen einlädt.

Einkaufen und Shoppen in Berlin Karlshorst

In Berlin Karlshorst finden Sie zahlreiche Supermärkte, Drogerien und Geschäfte aller Art, die kaum einen Wunsch offen lassen. Insbesondere die Bäckereien, Supermärkte und Bioläden sind gut verteilt, sodass Sie in Karlshorst nie einen weiten Weg auf sich nehmen müssen, um bestens für den Tag gewappnet zu sein. Rund um die Tram- und S-Bahn-Haltestelle Antonplatz erwarten Sie nicht nur Bäckereien, Cafés, Supermärkte und Bioläden, die alle Einkommensklassen bedienen, sondern auch charmante Restaurants wie das Bistro AllerMunde, das mit leckerem und frischem Essen überzeugt, oder das griechische Restaurant Syrtaki, das sich durch einen erstklassigen Service auszeichnet. In den Sommermonaten ist und bleibt das Prinzeneis, das Sie bei der Eismanufaktur in der Wandlitzstraße erhalten, der unverkennbare Favorit in Karlshorst.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Berlin Karlshorst

Trotz der prächtigen Altbauten und charmanten Reihenhäuser, dem Volkspark Wuhlheide, dem breiten Freizeitangebot und der guten Verkehrsanbindung in die Innenstadt überzeugt Karlshorst mit fairen Immobilienpreisen. 2019 lag das durchschnittliche Preisniveau für Ein- und Zweifamilienhäuser in Lichtenberg zwischen 4100 und 4700 Euro pro Quadratmeter, wobei das Preissegment breit gefächert ist. Die hiesigen Eigentumswohnungen erzielten einen durchschnittlichen Kaufpreis von 3800 bis 4400 Euro pro Quadratmeter. Damit gewannen die Lichtenberger Immobilien im Vergleich zum Vorjahr weiterhin an Wert – ein Anstieg um circa zehn Prozent. Wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus in Berlin Karlshorst erwerben oder Ihre Immobilie bewerten lassen und verkaufen möchten, helfen Ihnen unsere Makler gern dabei, das richtige Angebot für Sie zu finden.