Hamburg Sonnenaufgang Hafen Elphi Elbphilharmonie, copyright:AndreasKreutzer
Hamburg Sonnenaufgang Hafen Elphi Elbphilharmonie, copyright:AndreasKreutzer

Wohnen und Leben in der Hamburger Neustadt

Der Charme von Hamburg Neustadt

Hamburg Neustadt ist einer der schicksten und belebtesten Stadtteile in ganz Hamburg. Hier ist man direkt im Zentrum der kulturellen und städtischen Szene. Zwischen der legendären Elbphilharmonie am südlichen Ende des Stadtteils und der Binnenalster, die einen beträchtlichen Teil von Neustadt ausmacht, findet man einige der wichtigsten Wahrzeichen Hamburgs. Auch für die noble Shoppingmeile Alsterarkaden an der Uferpromenade der Binnenalster und den Planten un Blomen Park, der sich über die gesamte Länge der westlichen Begrenzung des Stadtteils zum anliegenden Altona erstreckt, ist Neustadt bekannt und beliebt.

Die Lage von Hamburg Neustadt

Neustadt kann nicht nur mit seinen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, sondern auch mit einer vortrefflichen Lage punkten. Der Stadtteil liegt im Herzen der Hansestadt zwischen Hamburg-Altstadt und dem Bezirk Altona. Etwa einen halben Kilometer hinter dem Elbhafen verläuft die Bundesstraße B4, die von Rothenburgsort im Osten über den Hauptbahnhof in die westlichen Bezirke Hamburgs führt. Mit den U-Bahnen der Linien U1, U2, U3 und U4 und ihren vier Stationen sowie mit den S-Bahnen S1, S2 und S3, die über die Haltestelle Jungfernstieg zu erreichen sind, ist Neustadt bestens vernetzt.

Wohnen und Leben in Neustadt

Das Wohnen in Neustadt gestaltet sich so abwechslungsreich wie in kaum einem anderen Stadtteil. Im kulinarischen Paradies des Portugiesenviertels kann man mediterrane Köstlichkeiten in portugiesischen und spanischen Restaurants kosten, während man in den Colonnaden im Gänsemarkt-Kiez in hübschen Cafés verweilen und Einkäufe erledigen kann. Alle Nachbarschaften in Neustadt versprühen den hanseatischen Flair, der Besucher aus aller Welt anlockt. Zu den berühmtesten Wahrzeichen in Neustadt gehören die 130 Meter hohe altbarocke St. Michaelis Kirche, im Volksmund „Michel“ genannt, und die Elbphilharmonie. Die beiden imposanten Gebäude überragen die Innenstadt und stehen für das kulturelle Zentrum in Neustadt. In dem verhältnismäßig kleinen Stadtteil wohnt eine überwiegend junge Bevölkerung, oft in Single-Haushalten. Das Leben in Neustadt wird vor allem von denen geschätzt, die es mögen, mobil und mitten im Geschehen zu sein.

Einkaufen und Shoppen in Neustadt

Das Shoppingerlebnis in Neustadt ist so vielseitig wie seine Bebauung. Auf der Flaniermeile um den Jungfernstieg, im alteingesessenen Alsterhaus und im Neuen Wall kann man exklusive Mode, Feinkost und Luxusartikel finden. Wer gern etwas günstiger einkauft, kann sich auf einen Bummel zum Flohmarkt auf dem Großneumarkt begeben. Auch für den täglichen Bedarf mangelt es an nichts. Dabei muss es nicht immer teuer sein: Neben Supermärkten und Lebensmittelläden gibt es in Neustadt auch erschwingliche Restaurants, die auch Angebote zum Mitnehmen haben.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Neustadt

Wie viele Stadtteile des Bezirks Hamburg-Mitte ist Neustadt, seiner Lage entsprechend, teures Pflaster. Die Immobilienpreise in Neustadt gehören zu den oberen zehn Prozent und sind über die letzten Jahre weiterhin kontinuierlich gestiegen. Der Bodenrichtwert für mehrstöckige Häuser lag 2020 bei knapp 3000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche und der mittlere Kaufpreis von Eigentumswohnungen ohne Neubau betrug etwa 7000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Wenn Sie zum Thema Immobilienbewertung Fragen haben, wenden Sie sich gern an unser Team. Unser Team Makler Hamburg verhilft Ihnen gern zu Ihrer Traumimmobilie.