Hamburg Sasel ehemaliges Rathaus
Hamburg Sasel ehemaliges Rathaus

Wohnen und Immobilien in Hamburg Sasel

Der Charme von Hamburg Sasel

Fachwerkhäuser, Grünflächen und ganz viel Zusammenhalt – all das macht das Leben im Hamburger Stadtteil Sasel so besonders. Im Nordosten Hamburgs gelegen vereint Sasel das Stadtleben mit direkter Nähe zum Grün. Ein breites Angebot an Kitas, Schulen, Einkaufsläden und Freizeitaktivitäten machen Sasel zu einem beliebten Wohnort, besonders für Familien. Der engagierte Heimatverein der Stadt „Unser-Sasel gemeinnütziger e. V.“ setzt sich unter anderem für die Förderung der Jugend- und Altenhilfe, kultureller und sportlicher Betätigung sowie Heimatkunde ein und macht Sasel zu einem lebenswerten Wohnort, der sich ständig weiterentwickelt. Für eine satte Portion Natur sorgen der im Norden des Stadtteils gelegene Alsterlauf samt Alsterwanderweg sowie Teile des Naturschutzgebietes Hainesch-Iland.

Die Lage von Hamburg Sasel

Sasel ist ein Stadtteil im Bezirk Wandsbek und liegt im Nordosten der Metropole Hamburg. Eine Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz bieten die Buslinien in Sasel. Sie verbinden den Stadtteil mit der Innenstadt sowie den Nachbarstadtteilen Poppenbüttel, Volksdorf und Bergstedt. Während man bereits nach einer halben Stunde Autofahrt das Zentrum Hamburgs samt Hafenviertel erreicht, haben die Bewohner/innen Sasels ihr eigenes Naherholungsgebiet direkt vor der Haustür. Der Alsterlauf markiert im Norden Sasels die Grenze zu Lemsahl-Mellingstedt, während der Osten des Stadtteils an die Volksdorfer Teichwiesen grenzt.

Die Geschichte und Architektur von Hamburg Sasel

Die Geschichte des Stadtteils reicht bis in das Jahr 1296 zurück, in dem Sasel das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Seit 1937 gehört Sasel zur Hansestadt und es entstanden im Rahmen der Aufsiedlung der Feldmark in den 1920er-Jahren zahlreiche Baugrundstücke. Das Stadtbild Sasels ist heute vor allem von Einfamilienhäusern sowie Land- und Fachwerkhäusern geprägt. Doch zwischen den idyllischen Häusern erinnern auch heute noch Gedenktafeln und Skulpturen an die traurige Vergangenheit Sasels, als im Jahr 1944 eine Außenstelle des KZ Neuengamme in dem Stadtteil errichtet wurde.

Wohnen und Leben in Hamburg Sasel

Das Leben in Sasel wird bestimmt durch die Mischung aus ländlicher Idylle und pulsierendem Stadtleben. Obwohl der Stadtteil aufgrund der vielen Einfamilienhäuser vor allem junge Familien beheimatet, sind in Sasel auch Alteingesessene anzutreffen. So verleihen Familienbetriebe rund um den Saseler Markt dem Einkaufserlebnis einen besonderen Charme. Das Herz des Stadtteils schlägt im Saseler Parkweg, in dem sogenannten Sasel-Haus. Das beliebte Kommunikations- und Veranstaltungszentrum wird regelmäßig Schauplatz von Kreativ- und Sportkursen sowie den Sitzungen des Kinderleseclubs. An Sonntagen füllen sich die Straßen Sasels mit klassischer Musik, wenn das Sasel-Haus die Türen für Konzerte öffnet. Durch die Anbindung an das Bundesstraßennetz und das öffentliche Verkehrsnetz ist die Mobilität der Anwohner/innen garantiert.

Die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Hamburg Sasel

In Sasel versteckt sich hinter jeder Straßenecke etwas Sehenswertes. Von der Lukaskirche über das Siedlungshaus Op de Elg bis hin zu den Land- und Fachwerkhäusern in der Saselstraße. Bei schönem Wetter lohnt sich der Weg in den nördlichen Stadtteil zum Alsterlauf mit dem Alsterwanderweg. Hier kann in schöner Umgebung gejoggt, geradelt oder einfach spaziert werden. Wer das Quartier mal aus einer anderen Perspektive bestaunen will, kann sich ein Kanu oder Ruderboot schnappen und den Alsterlauf entlang paddeln. Dort lässt sich auch die einzig erhaltene Alsterschleuse, die Mellingburger Schleuse, begutachten. Unweit des Alsterlaufes befindet sich auch das Naturschutzgebiet Hainesch-lland, in dem schottische Hochlandrinder die Wiesen besetzen.

Einkaufen und Shoppen in Hamburg Sasel

Das Zentrum des Stadtteils bildet sich rund um den Saseler Markt, auf dem die Anwohner/innen nach Belieben shoppen können. Zwischen Apotheken, Einzelhandelsgeschäften und Supermärkten finden sich hier auch traditionelle Familiengeschäfte. Die Stammkunden erfreuen sich seit Jahren an guter Qualität und genießen beim Einkauf das Schwätzchen mit den Besitzern. An Donnerstagen und Samstagen versammeln sich an den über 40 Ständen des Saseler Wochenmarkts die Leute. Wer nach dem Einkauf eine kleine Stärkung braucht, der kann aus einem breiten Angebot an Restaurants, Cafés und Gaststätten wählen. Das Traditionslokal „Mellingburger Schleuse“ bietet sogar Erfrischungen und Speisen direkt am Alsterlauf.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Sasel

Immobilien kaufen oder verkaufen in Sasel

Sasel zählt zu den am dichtesten besiedelten Stadtteilen Hamburgs und ist vor allem durch seine gute Anbindung an das Zentrum ein beliebter Wohnort. Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Sasel ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Wer eine Wohnung in Sasel kaufen oder verkaufen möchte, muss mit einem durchschnittlichen Preis von circa 3900 Euro pro Quadratmeter rechnen. Wenn Sie daran interessiert sind, ein Haus oder eine Wohnung zu erwerben oder Ihre Immobilie bewerten zu lassen, stehen unser Team Makler Hamburg Ihnen jederzeit mit ihrer langjährigen Markt- und Branchenerfahrung zur Seite.

Hamburg Sasel Preisentwicklung Immobilien Kaufpreise
Gutachterausschuss
Hamburg Sasel Preisentwicklung Immobilien Kaufpreise
Gutachterausschuss
Hamburg Sasel Preisentwicklung Immobilien Kaufpreise
Gutachterausschuss
Hamburg Sasel Preisentwicklung Immobilien Kaufpreise
Gutachterausschuss

Neugierig auf weitere Tipps für Hamburg?

Erhalten Sie regelmäßig weitere Tipps und Ratgeber-Informationen sowie aktuelle Immobilien-Angebote für Hamburg.

Weitere Tipps für Hamburg

Ratgeber Haus kaufen bewerten Kosten Kalkulation

Unsere Ratgeber zum Thema Immobilie bewerten

Immobilienbewertung

Immobilienrechner

Bodenrichtwert

Verkehrswert

Hamburg Groß-Flottbek Residenz

Unsere Tipps zu Thema Wohnen und Immobilien in Hamburg

Eppendorf

Winterhude

Eimsbüttel

Blankenese