Hamburg Rothenburgsort Elbe
Hamburg Rothenburgsort Elbe

Wohnen und Leben in Rothenburgsort

Der Charme von Rothenburgsort

Industriecharme und Hafeninseln: Wer in Hamburg Rothenburgsort beheimatet ist, kann sich einen echten Hanseaten nennen. Der zentrale Stadtteil, der gerade mal zwei S-Bahn-Stationen vom Hauptbahnhof entfernt liegt, bietet eine eigene Mischung aus Natur und Industrie mitten in der Stadt. Besonders der Elbpark Entenwerder und die Insel Kaltehofe sind beliebte Rückzugsorte für Zentralhamburgerinnen. Sportbegeisterte können über den Kaltehofer Hauptdeich radeln und flanieren, für Künstlerinnen ist der kleine Holzhafen in der Billwerder Bucht die richtige Anlaufstelle. Rothenburgsort ist mit seinem angenehm ruhigen Flair und seinen vielen Naherholungsmöglichkeiten nicht nur ein beliebtes Ziel für den Sonntagsausflug, sondern auch ein begehrter Lebensmittelpunkt.

Die Lage von Rothenburgsort

Rothenburgsort liegt zentral im Bezirk Hamburg-Mitte. Direkt am Wasser zwischen Billbrook, Hamm, Veddel und Hafencity erinnert der Stadtteil mit seinen vielen Kanälen, Brücken und der Elbe an eine Art Großstadt-Inselgruppe. Quer durch die Mitte verlaufen die Eisenbahnschienen mit den Verbindungen zum Hauptbahnhof und in die östlichen Stadtteile. Rothenburgsort ist mit zwei S-Bahn-Stationen gut vernetzt. Im Westen des Stadtteils kreuzen sich die Bundesstraßen B4 und B75, was den Individualverkehr schnell und einfach gestaltet.

Wohnen und Leben in Rothenburgsort

Das Leben in Rothenburgsort spielt sich an vielen verschiedenen Orten entlang des Wassers und meist abseits des tatsächlichen Ortskerns ab. Obwohl der industrielle Flair, der vor allem vom nördlichen Gebiet jenseits der Eisenbahnschienen ausgeht, immer noch vorhanden ist, wird Rothenburgsort ein immer beliebterer Wohnort. Der Stadtteil ist durchzogen von Neubaugebieten und teilweise plattenartigen Mehrfamilienhaussiedlungen, dafür aber gut an den Nahverkehr sowie wichtige Bundesstraßen angebunden und an vielen Stellen grün. Schöne Momente am Wasser kann man zum Beispiel im schwimmenden Café Entenwerder 1 verbringen. Die günstigen Gewerbeflächen ziehen Künstler und Kreative an, die ihre Ateliers zu günstigen Mieten betreiben. Da der gesamte Stadtteil mit dem großen Wasserturm und dem Hafen rund ums Wasser und die Wasserversorgung angelegt ist, kann man in Museen und auf dem ehemaligen Versorgungswerk viel über seine Geschichte und den Wert für die Stadt Hamburg lernen. Rothenburgsort hat mehr als eine bekannte Persönlichkeit hervorgebracht. So wuchs der Profiboxer Max Schmeling in der Lindleystraße im Stadtteilzentrum auf, der Theaterregisseur Hans Mahler wurde hier geboren, die Sängerin Alexandra lebte in Rotheburgsort und Erwin Seeler, der Vater von Uwe Seeler, spielte lange Jahre für Rothenburgsort 96 Fußball.

Einkaufen und Shoppen in Rothenburgsort

Zwar hat Rothenburgsort eher andere Vorzüge als die eines Shoppingparadieses, jedoch fehlt es nicht an Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Der Wochenmarkt auf dem Rothenburger Marktplatz findet zweimal wöchentlich statt und versorgt die Einwohner mit frischen Lebensmitteln. Für größere Einkäufe oder Bummelausflüge sind die Innenstadt und die Hafencity nur einen Katzensprung (genauer: zwei S-Bahnstationen) entfernt. Von Boutiquen über hippe Kunstläden bis hin zu gefragten Modeketten findet man dort alles, was das Shopping-Herz begehrt.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Rothenburgsort

Wohnen in Rothenburgsort bedeutet, dort zu wohnen, wo andere – innerhalb Hamburgs – Urlaub machen. Zwar gehört Rothenburgsort nicht zu den bekanntesten und beliebtesten Stadtteilen in Hamburg, ist aber aufgrund seiner zentralen Lage und den kurzen Wegen ins Grüne und zum Wasser immer gefragter. Die Immobilienpreise in Rothenburgsort sind verhältnismäßig gering, die Tendenz ist jedoch steigend. Der Bodenrichtwert für Ein- und Zweifamilienhäuser ab 600 Quadratmeter Grundstücksgröße betrug im Jahr 2020 durchschnittlich etwa 471 Euro pro Quadratmeter Fläche, der mittlere Kaufpreis von Eigentumswohnungen lag bei etwa 4350 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Für eine Immobilienbewertung wenden Sie sich gern an unser Team. Bei uns können Sie einen passenden [Makler] (https://www.evernest.com/de/unsere-makler/hamburg/) finden!