Berlin Gesundbrunnen Schienenaussicht Copyright: pixabay/winklerchristopher
Berlin Gesundbrunnen Schienenaussicht Copyright: pixabay/winklerchristopher

Wohnen und Leben in Berlin Gesundbrunnen

Der Charme von Berlin Gesundbrunnen

Berlin Gesundbrunnen ist bekannt für seine zentrale Lage im Berliner Bezirk Mitte und für seine Bevölkerung unterschiedlichster Herkunft, die hier zu einer modernen Vielfältigkeit des Lebens zusammenkommt. Man ist schnell im Zentrum der Stadt, aber auch durch die gute infrastrukturelle Anbindung des Bahnhofs Gesundbrunnen schnell im Umland für einen Szenenwechsel. Natürlich bekommt man auch innerhalb des Stadtteils Gesundbrunnen viel geboten. Es gibt die verschiedensten Sportanlagen und exotische Spezialitätengeschäfte, die Kulinarik-Begeisterte von überall her anziehen. Ursprünglich als Heil- und Kurort entstanden, bietet Gesundbrunnen heute noch immer viele Möglichkeiten, in einem der vielen Parks im Stadtteil zu entspannen oder am idyllischen, kleinen Fluss Panke die Seele baumeln zu lassen.

Die Lage von Berlin Gesundbrunnen

Der Stadtteil Berlin Gesundbrunnen besteht aus dem namensgebenden Viertel, dem Soldiner Kiez und dem Brunnenviertel. Gesundbrunnen gehört zum Bezirk Berlin Mitte und grenzt im Westen an Wedding. Im Osten von Berlin Gesundbrunnen liegen die Ortsteile Pankow und Prenzlauer Berg. Im Süden grenzt Gesundbrunnen an den Stadtteil Berlin Mitte und wenn man Gesundbrunnen in Richtung Norden verlässt, gelangt man nach Reinickendorf. Der Bahnhof Gesundbrunnen besitzt eine exzellente Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Berlins und wird inoffiziell auch Berlin Nordkreuz genannt. Hier halten Nah- und Fernverkehrszüge, die Berliner Ringbahn und insbesondere die Züge der Nord-Süd-Linie, die alle über Gesundbrunnen verkehren. Der Stadtteil verfügt auch über Anbindungen an die U6, U8, U9 und diverse Tramlinien. Die größten Verkehrsadern von Berlin Gesundbrunnen sind die B 96 am westlichen Rand des Bezirks und die Osloer Straße, eine breite Allee, die den nördlichen Teil des Stadtteils durchschneidet und im Westen in die Stadtautobahn A 100 mündet.

Die Geschichte und Architektur von Berlin Gesundbrunnen

Der Ursprung von Berlin Gesundbrunnen ist in einer Quelle, der heilende Wirkung zugeschrieben wurde, zu finden. Gesundbrunnen wurde nach der Entdeckung der Quelle zu einem Kurort. Es entstand ein Bad, das nach der preußischen Königin um 1800 Luisenbad getauft wurde. Rund um das Heilbad entstand eine Ausflugsmeile, sozusagen der erste Szenebezirk überhaupt. Im Laufe der Jahre versiegte die Quelle und heute befindet sich an der gleichen Stelle die Bibliothek am Luisenbad. Während des Zweiten Weltkriegs entstand im Humboldthain ein Flakturm, der zur Ortung und zum Abschuss von Bombern dienen sollte. Der Flakturm ist instand gesetzt worden und kann heute besichtigt werden.

Die Sehenswürdigkeiten von Berlin Gesundbrunnen

Die Sehenswürdigkeiten von Berlin Gesundbrunnen

Das Berliner Unterwelten Museum hat in Berlin Gesundbrunnen seinen Sitz und bietet heute Führungen und Ausstellungen zu den diversen alten Bunkeranlagen in den unbenutzten Seitentunneln der U8 an. Das Museum erstreckt sich über vier unterirdische Stockwerke und zeigt die verschiedensten Exponate aus der Zeit, als die Räumlichkeiten als Luftschutzbunker genutzt wurden. Das Unterwelten Museum widmet sich auch der Erhaltung des Flakturms im nahegelegenen Volkspark Humboldthain. Der Park bietet jedoch noch andere Attraktionen, darunter ein Sommerbad, einen Rosengarten im Stil der Renaissance und einen Wassergarten. Wandert man entlang der Panke, gelangt man zum Amtsgericht Wedding und dem dahinter liegenden Brunnenplatz, der als Gartendenkmal geführt wird und landschaftsarchitektonisch bedeutsam ist. Hier kann man entweder auf den Grünflächen entspannen oder die verschiedenen Sportplätze benutzen.

Berlin Gesundbrunnen Amtsgericht Wedding Copyright: pixabay/HPLampen
Berlin Gesundbrunnen Amtsgericht Wedding Copyright: pixabay/HPLampen
Berlin Gesundbrunnen Amtsgericht Wedding Copyright: pixabay/HPLampen
Berlin Gesundbrunnen Amtsgericht Wedding Copyright: pixabay/HPLampen

Wohnen und Leben in Berlin Gesundbrunnen

Gesundbrunnen ist einer der kulturell diversesten Stadtteile Berlins, was sich auch auf die Kulinarik im direkten Umkreis auswirkt. Es gibt natürlich die obligatorischen Döner- und Schawarma-Läden, aber auch Bäckereien wie die Bäckerei Sofia Shqiptare, die nicht nur Kuchen und Torten für spezielle Anlässe in Handarbeit zubereitet, sondern auch kosovarische Backspezialitäten anbietet, die man sonst nirgends finden kann. Gesundbrunnen liegt direkt im turbulenten Bezirk Berlin Mitte, jedoch ist vom bunten Treiben an einigen Orten so gut wie gar nichts zu bemerken. Der kleine Fluss Panke lädt mit vielen Grünflächen, Abenteuerspielplätzen und dem Kulturwerk des Bbk Berlin zu den verschiedensten Workshops der Bildhauerei und Kunst ein. In Berlin Gesundbrunnen kann man also leben und gleichzeitig entspannen.

Einkaufen und shoppen in Berlin Gesundbrunnen

Einkaufen und shoppen in Berlin Gesundbrunnen

Das wohl bekannteste Shoppingcenter in diesem Stadtteil ist das Gesundbrunnen-Center, das mit über 100 Shops keine Wünsche offen lässt. Direkt am Bahnhof Gesundbrunnen gelegen, ist das Center ideal für einen Einkaufsbummel nach der Arbeit. An Sonn- und Feiertagen haben sogar die Geschäfte, die direkt im Bahnhof liegen, ihre Tore geöffnet, falls man außerhalb der gewöhnlichen Öffnungszeiten etwas benötigt. Immer einen Besuch wert ist die KAWA Kaffeemanufaktur an der Drontheimer Straße, in der man Kaffee aus den verschiedensten Ländern probieren und kaufen kann. Hier werden auch individuelle Blends erstellt und Kaffeeverkostungen veranstaltet, sodass den wahren Kaffeekennern alles geboten wird, was man sich nur wünschen kann.

Berlin Gesundbrunnen Gesundbrunnen Center Copyright: pixabay/reverent
Berlin Gesundbrunnen Gesundbrunnen Center Copyright: pixabay/reverent
Berlin Gesundbrunnen Gesundbrunnen Center Copyright: pixabay/reverent
Berlin Gesundbrunnen Gesundbrunnen Center Copyright: pixabay/reverent

Immobilien kaufen oder verkaufen in Gesundbrunnen

Immobilien kaufen oder verkaufen in Gesundbrunnen

In Berlin Gesundbrunnen überwiegt die mittlere bis einfache Lage, daher sind die Immobilienpreise im Stadtteil eher moderat. Der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter bei einer Eigentumswohnung liegt bei 3900 Euro, bei einfacheren Lagen etwas niedriger. Gesundbrunnen ist ein Viertel, das sehr vom Markt für Eigentumswohnungen geprägt ist. Sind Sie noch auf der Suche nach der perfekten Immobilie in Berlin Gesundbrunnen oder wollen Sie Ihr Eigentum mit Sachverstand von unseren Makler/innen überprüfen lassen? Wir sind die richtigen Ansprechpartner/innen in Sachen Immobilienbewertung oder Verkauf. Kontaktieren Sie uns gerne.

Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020