Hamburg Speicherstadt Abends
Hamburg Speicherstadt Abends

Wohnen und Leben in Hamburg-Altstadt

Der Charme von Hamburg-Altstadt

Hamburg-Altstadt bildet nicht nur das geografische Herz der Hansestadt, sondern auch den architektonischen und kulturellen Mittelpunkt Hamburgs. In der Speicherstadt, die seit 2015 UNESCO-Weltkulturerbe ist, bewegt man sich zwischen den roten Backsteingebäuden, den Kanälen und der Binnenalster. In den Straßen und Gassen von Hamburg-Altstadt kommen vor allem Kunst- und Architekturbegeisterte voll auf ihre Kosten. In und um die roten Klinkerbauten im Stil der neuen Sachlichkeit finden sich Galerien, Kunstvereine, die Deichtorhallen sowie die neue und alte Kunsthalle. Auch zum Shoppen und Bummeln bietet sich die Altstadt mit ihrem hübschen Kopfsteinpflaster in der Fußgängerzone hervorragend an. Wer sich nach einem Leben im Zentrum der Perle des Nordens sehnt, ist in Hamburg-Altstadt genau richtig.

Hamburg-Altstadt ist das Zentrum vom Bezirk Hamburg-Mitte. Hier treffen die Seitenarme und Kanäle der Norderelbe auf die Binnenalster. Die B4 führt einmal horizontal durch den Stadtteil und die U-Bahnen der Linien U1, U2, U3 und U4 unterwandern die Altstadt. Sie verbinden so den östlich gelegenen Hauptbahnhof mit dem westlichen Hamburg-Neustadt und den Stadtteilen des Bezirks Altona. Der Übergang in die benachbarte Hafencity und in die moderne Neustadt mit der Elbphilharmonie und den Landungsbrücken verläuft fließend. Hamburg-Altstadt und den gesamten Bezirk Hamburg Mitte kann man gemütlich zu Fuß erschließen.

Wohnen und Leben in Hamburg-Altstadt

Wohnen in Hamburg-Altstadt ist so modern und zentral, wie es nur sein könnte. Wer irgendwo zwischen Binnenalster und Speicherstadt wohnt, hat einen Volltreffer gelandet. Die Anbindung an den Hauptbahnhof, die Hafencity und den Bezirk Altona, in dem das Nachtleben der Hansestadt tobt, ist erstklassig. Mit seinen vielen Cafés, Restaurants und Einkaufsstraßen ist der Stadtteil rund um den Jungfernstieg und die Binnenalster lebhaft und bunt, während die imposanten Gebäude des Kontorviertels und der Speicherstadt wiederum Ruhe in das Stadtzentrum bringen.

Einkaufen und Shoppen in Hamburg-Altstadt

Es gibt praktisch nichts, was es in Hamburg-Altstadt nicht zu kaufen gibt. Einen großen Teil des kleinsten Hamburger Stadtteils machen die Fußgängerzone und die Einkaufsstraße aus. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Neben vielen originellen Geschäften findet man von Einzelhandelsketten bis zu Lebensmittelgeschäften ein vielseitiges Shopping-Angebot. Wer die Hamburger Altstadt besucht, sollte vor allem seiner Nase folgen und in einem der traditionellen Teehäuser oder Kaffeeröstereien vorbeischauen.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Hamburg-Altstadt

Die Immobilienpreise in Hamburg-Altstadt sind, der zentralen Lage und der Originalität des Stadtteils wegen, sehr hoch. Leben im Herzen Hamburgs – davon träumen viele. Laut offiziellem Immobilienbericht der Stadt Hamburg gab es in den letzten Jahren wenig Vergleichsdaten aufgrund der geringen Anzahl an Kauffällen von Eigentumswohnungen und Häusern im Zentrum. Jedoch liegt der Bodenrichtwert für mehrstöckige Immobilien mit etwa 3230 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche unter den höchsten in ganz Hamburg. Trotzdem lohnt sich eine Immobilienbewertung. Für Fragen und Rücksprache steht unser Team Ihnen gerne zur Seite. Wenden Sie sich gern an uns, wenn Sie einen Makler in Hamburg suchen.