Berlin Marzahn Blick von den Ahrensfelder Bergen nach Berlin Marzahn Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Blick von den Ahrensfelder Bergen nach Berlin Marzahn Copyright: pixelio/Horst Schröder

Wohnen und Leben in Berlin Marzahn

Der Charme von Berlin Marzahn

Der Bezirk im Osten von Berlin war einst Vorzeige-Viertel der DDR und ist vielen für seine Plattenbauten ein Begriff. Dass Marzahn auch abseits der Platte einiges zu bieten hat, wissen leider noch zu wenige. Die Plattenbauten dominieren zwar vielerorts, doch auch Einfamilienhäuser und eine idyllische Altstadt gehören zum Stadtbild. Wie kaum ein anderer Stadtteil verbindet Berlin Marzahn die Nähe zur Natur mit einem kurzen Weg in die Berliner Mitte. Mit zahlreichen Kindergärten, Grund- und weiterführenden Schulen, Spielplätzen und Grünanlagen eignet sich Marzahn als günstiger Wohnraum für junge Familien. Darüber hinaus zieht Marzahn mit attraktiven Immobilienpreisen und einer hervorragenden Verkehrsanbindung in die Innenstadt immer mehr junge Erwachsene und Arbeitende an.

Die Lage von Berlin Marzahn

Marzahn ist ein vielseitiger Ortsteil, der im Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Osten Berlins liegt. Die Lage Marzahns zeichnet sich durch die Nähe zur Natur und der guten Verkehrsanbindung in die Berliner Mitte aus. Mit dem Wuhletal, dem Eichepark und den Südostniederbarnimer Weiherketten, einem Landschaftsschutzgebiet nebenan, ist Marzahn von einer einzigartigen Natur umgeben. Zugleich ist das Berliner Zentrum nur einen Katzensprung entfernt: Mit der S7 hat man die Haltestelle Ostbahnhof nahe der East Side Gallery und der Spree nach gerade einmal 17 Minuten, den Alexanderplatz nach 23 Minuten und den Hauptbahnhof nach 30 Minuten erreicht. Im Südwesten Marzahns grenzen die demselben Bezirk angehörenden Stadtteile Biesdorf und Hellersdorf an, im Westen Friedrichsfelde, Lichtenberg, Alt- und Neu-Hohenschönhausen sowie Falkenberg, die dem Bezirk Lichtenberg angehören.

Die Geschichte und Architektur von Berlin Marzahn

Die Geschichte und Architektur von Berlin Marzahn

Nachdem die Siedlung Marzahn im 13. Jahrhundert gegründet wurde, wurde das Dorf 1300 erstmals in einer Urkunde unter dem Namen Morczane erwähnt, die den Nonnen des Klosters Friedland Landbesitz zuerkannte. Die Ursprungsform Marzahns ist auch heute noch gut zu erkennen: Das alte Dorf wurde um einen Anger errichtet, auf dem heute die Dorfkirche Marzahn steht. Seit 1977 steht der alte Kern des historischen Angerdorfes unter Denkmalschutz. Im frühen 20. Jahrhundert entwickelten sich rund um den Dorfkern kleine Siedlungen, die sich später mit Grünanlagen wie den Gärten der Welt, dem Seelgraben- oder dem Bürgerpark zur grünen Großwohnsiedlung Marzahn zusammenfügten.

Berlin Marzahn Alte Dorfkirche Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Alte Dorfkirche Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Alte Dorfkirche Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Alte Dorfkirche Copyright: pixelio/Horst Schröder

Wohnen und Leben in Berlin Marzahn

Wohnen und Leben in Berlin Marzahn

Das Wohnen und Leben in Marzahn zeichnet sich durch seine Nähe zur Natur und seine Vielfalt aus. Grüne Straßenzüge und Innenhöfe prägen den idyllischen Wohncharakter des nordwestlichen Marzahns, das auch als Berlin-Ahrensfelde bezeichnet wird. Die sogenannten Ahrensfelder Terrassen, die zwischen der Rosenbecker-, Eichhorster- und Havemannstraße liegen, werden von farbenfrohen Häusern geziert, die mit Balkonen oder sogar Dachterrassen ausgestattet sind. Marzahn-Mitte zieht Jung und Alt hingegen mit seinem praktischen Nutzen an: In der Großsiedlung freut man sich über die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, die Nähe zum Industriegebiet und die hervorragende Verkehrsanbindung. In Marzahn-Süd wohnt man direkt neben dem alten Dorfkern in geräumigen Hochhäusern, südwestlich zwischen der Landsberger Allee und der Poelchaustraße in charmanten Ein- und Zweifamilienhäusern mit Gärten.

Berlin Marzahn Kontraste in Marzahn Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Kontraste in Marzahn Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Kontraste in Marzahn Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Kontraste in Marzahn Copyright: pixelio/Horst Schröder

Die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Marzahn

Die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Marzahn

Mit einer Vielzahl an Grünanlagen, Parks und Spielplätzen ist Berlin Marzahn ein wahres Paradies für junge Familien. Das wohl beliebteste Ausflugsziel ist der Kienbergpark im Westen Marzahns mit den Gärten der Welt. Bei einem Spaziergang durch elf Themengärten können Sie die bunte Pflanzenwelt genießen. Mit einer Quelle, einem Teich und einem kleinen Wasserfall können Familien in den Wassergärten die Bewegungsformen des Wassers spielerisch erkunden. Der Irrgarten, die Sommerrodelbahn, die Natur-Bobbahn und ein Wasser- und Waldspielplatz machen einen Ausflug immer wieder zu einem spannenden Abenteuer. Auch eignet sich der Kienepark hervorragend zum Wandern, Laufen und Radfahren. Mit klassischen Sportarten wie Handball, Volleyball oder Fußball und vielfältigen Kampfsportarten heißt der in Marzahn ansässige SC Eintracht Berlin e. V. Sportler/innen aller Disziplinen willkommen.

Berlin Marzahn Orientalischen Garten Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Orientalischen Garten Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Orientalischen Garten Copyright: pixelio/Horst Schröder
Berlin Marzahn Orientalischen Garten Copyright: pixelio/Horst Schröder

Einkaufen und Shoppen in Berlin Marzahn

Mit zahlreichen Supermärkten und Bioläden, familiengeführten Bekleidungs- und Spielwarengeschäften sowie abwechslungsreichen Bäckereien, Restaurants und Cafés finden Sie in ganz Marzahn stets genau das, was Sie wünschen. Darüber hinaus hebt sich Marzahn durch seine gut verteilten Einkaufszentren von anderen Stadtteilen ab. Im nördlichen Marzahn finden Sie im Havemann-Center alles, was das Herz begehrt. Auch das Plaza Marzahn, ein Wohn- und Einkaufszentrum im Herzen Marzahns, hat mit über 40 Geschäften und Dienstleistern einiges zu bieten. Egal was Sie suchen, spätestens im Eastgate Berlin werden Sie fündig: Mit über 150 Shops und Restaurants auf zwei Ebenen, inklusive Spielbereich für die Kleinen, lässt das lebendige Einkaufszentrum im Süden Marzahns keine Wünsche offen. Die hiesigen Möbelhäuser, Baumärkte und Autohäuser runden das Shoppingangebot in Marzahn ab.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Berlin Marzahn

Immobilien kaufen oder verkaufen in Berlin Marzahn

In Hinblick auf das Wohnen und die hiesigen Immobilien zeichnet sich Berlin Marzahn durch kontrastreiche Wohngegenden, vielfältige Immobilientypen und seine grünen Straßenzüge aus. Darüber hinaus überzeugt Berlin Marzahn mit attraktiven Immobilienpreisen, die dem Berliner Mittel entsprechen: 2019 lag das durchschnittliche Preisniveau für Wohnungen in Marzahn zwischen 2800 und 3200 Euro pro Quadratmeter. Typischerweise umfasst eine Wohnung in Marzahn drei bis fünf Zimmer bei einer Größe von 70 bis 120 Quadratmetern. Ein- und Zweifamilienhäusern erzielten durchschnittlich 3200 bis 3700 Euro pro Quadratmeter. Dabei zeigen aktuelle Trends, dass die hiesigen Immobilien weiterhin an Wert gewinnen. Wenn Sie daran interessiert sind, eine Wohnung oder ein Haus in Berlin Marzahn zu erwerben oder Ihre Immobilie bewerten zu lassen und zu verkaufen, stehen Ihnen unserer Makler/innen mit ihren Fachkenntnissen gerne zur Verfügung.

Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020
Berlin Preisindex Eigentumswohnungen und Ein-/Zweifamilienhäuser 2020