Hamburg Eißendorf Göhlbachtal, Source: Gerhard Kemme, Creative Commons CCO

Wohnen und Leben in Hamburg Eißendorf

Der Charme von Eißendorf

In Eißendorf ist vom sonst so typischen Hamburger Flachland nicht viel zu sehen. In den Straßen von einem der südlichsten Stadtteile der Hansestadt kann man gehörig Höhenmeter zählen. Zwischen dem urbanen und dicht besiedelten Norden und dem eher ruhigen und grünen Süden spielt sich das Leben in Eißendorf ab. Ein Grund, warum der Stadtteil immer beliebter bei Familien und auch bei jungen, aktiven Menschen wird, ist der Wald, der die südliche Hälfte Eißendorfs bedeckt. Dort gibt es unzählige Möglichkeiten, sportlichen Ausgleich in der Natur zu finden. Das Stadtteilzentrum im Nordosten ist ein uriger Dorfkern. Zwischen den hübschen Bauernhäusern, die hier stehen, mangelt es nicht an Läden, Gasthäusern und Einkaufsmöglichkeiten.

Die Lage von Eißendorf

Eißendorf liegt am südlichen Ende Hamburgs im Bezirk Harburg. Umgeben wird Eißendorf im Norden, Osten und Südosten von den Stadtteilen Heimsdorf, Harburg, Wilstorf und Marmstorf. Südwestlich bis westlich verläuft die Landesgrenze zu Niedersachsen. Innerhalb des Stadtteils unterscheidet man zwischen Nord- und Südeißendorf, die mittig durch den Stadtteil verlaufende A7 markiert die Grenze. Unterhalb der Autobahn, die von Hannover nach Hamburg führt, beginnt der Eißendorfer Forst, der Naherholungsort und Ausflugsziel für viele ist. Die wohl schönste Verbindung zwischen dem Harburger Stadtteil Eißendorf und der Innenstadt des Bezirks stellt das idyllische Göhlbachtal dar. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man sich entweder direkt für die Grünanlage entscheiden oder die gleichnamige Straße nehmen. Sie wird von schönen alten Fachwerkhäusern gesäumt, die aus der Zeit stammen, als Eißendorf noch ein Bauerndorf war.

Wohnen und Leben in Eißendorf

Das Wohnen in Eißendorf gestaltet sich auf unterschiedlichste Art: Im urbanen Norden leben mehr Menschen in enger Nachbarschaft. Hier gibt es überwiegend mehrstöckige Häuser und große Wohnanlagen, während im grünen Süden Stadtvillen mit großen Grundstücken dominieren. Zwischen den Orten bewegt man sich durch Täler und Hügel, in Eißendorf gibt es ein paar der steilsten Straßen Hamburgs. Wer sich also gern auf dem Fahrrad fortbewegt, den wird der Stadtteil ordentlich in Form bringen. Für eine Sache ist der Harburger Stadtteil besonders bekannt: Die „Bruzzelhütte“ in der Bremer Straße soll die beste Currywurst in ganz Hamburg verkaufen. In dem Kultimbiss gibt es selbst für die abgebrühtesten Schärfe-Fans noch Überraschungen: Besonders die Currywürste mit den Namen „Feuerhammer“ und „Sterbehilfe“ werden ihrem Ruf gerecht. Für eine grüne Oase inmitten des nördlichen Dorfkerns sorgt Göhlbachtal, der kleine Bach und der Lohmühlenteich machen es idyllisch und erfrischend.

Einkaufen und Shoppen in Eißendorf

Die Haupteinkaufsstraße ist die Eißendorfer Straße, auf der sich einige Läden, darunter eine Fleischerei, eine Konditorei und ein Fischgeschäft befinden. Hier kann man auch in kurzer Entfernung zueinander drei verschiedene Supermärkte finden, die die Eißendorfer mit Lebensmitteln versorgen. In das angrenzende Harburg fährt man als Eißendorfer gern für einen Bummel auf dem Wochenmarkt und um im Binnenhafen einen Drink in einer der zahlreichen Gaststätten zu nehmen.

Immobilien kaufen oder verkaufen in Eißendorf

Eißendorf ist nicht gerade ein zentraler Stadtteil, sondern gehört eher zu den Vororten Hamburgs. Er ist damit auch ein typischer Wohnstadtteil, in dem etwa 24.500 Einwohner auf 8,4 Quadratmetern wohnen. Aufgrund der vielen Grünflächen und der Nähe zum Eißendorfer Forst, sowie der guten Stadtanbindung über die Autobahn, ist Wohnraum hier durchaus gefragt und die Immobilienpreise in Eißendorf steigen stetig. Auch die Wohnvielfalt spricht für den Stadtteil, ob man im Süden ein Waldhäuschen am Hang sucht, oder sich im Norden nach einer günstigeren Wohnung in einer Wohnsiedlung umschaut – in Eißendorf wird jedermann fündig. Der mittlere Kaufpreis für Ein- und Zweifamilienhäuser lag 2020 bei etwa 445.000 Euro. Der mittlere Kaufpreis von Eigentumswohnungen ohne Neubau betrug durchschnittlich rund 3700 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Beim Thema Immobilie bewerten in Eißendorf sind wir gern Ihr Ansprechpartner. Unter unseren Experten können Sie einen Makler in Hamburg Eißendorf und somit Ihre Traumimmobilie finden.

Unsere Immobilienratgeber

Hamburg Blankenese Treppenviertel

Ratgeber Immobilienpreise

Immobilienpreise Hamburg

Kosten Steuern Kalkulation Kaufen

Ratgeber Immobilienbewertung

Der Immobilienrechner

Makler finden, Quelle: iStock

Ratgeber Immobilienmakler

Makler beauftragen

Berlin WiImersdorf Charlottenburg Fassade Wohnen, Quelle: Shutterstock

Ratgeber Immobilienverkauf

Wohnung verkaufen

Neugierig auf weitere Tipps für Hamburg?

Erhalten Sie regelmäßig weitere Tipps und Ratgeber-Informationen sowie aktuelle Immobilienangebote für Hamburg.

Hamburg Hafencity Ericusspitze, copyright:AndreasKreutzer